Der GrowthUp Wochenrückblick für die 16. Kalenderwoche 2019

Das erwartet euch in diesem Beitrag

  • Welche Artikel haben uns in dieser Woche beeinflusst und begeistert?
  • Was sind die wichtigsten News in den Bereichen SEO, CRO und Paid Advertising?
  • Welche Diskussionen müsst ihr auf jeden Fall mitbekommen?

Unsere Artikel

Growth Hacking ist nicht nur Marketing

Schlechte Nachrichten: Die Zauberformel der berühmten Unicorn-Start-ups wie Airbnb, Booking, Slack, Dropbox, Uber oder Facebook war leider nicht nur ein ganz bestimmter Growth- oder Marketing-Hack, der die Gründer über Nacht zu Millionären gemacht hat.

 

Nervt Online-Werbung nur noch? So könnt Ihr es besser machen

Wer auf digitalen Kanälen Werbung schaltet, muss die Nutzer in wenigen Sekunden packen und für seinen Content begeistern. Oft passiert aber das Gegenteil, und potenzielle Kunden sind eher genervt von uninspirierten Spots, die vor den eigentlich angeklickten Inhalten laufen. Outstream-Werbung, wie sie in vorderster Front Teads anbietet, löst den Nervfaktor. Wie das Format Euch mehr Engagement, Klicks und Views bringen kann, lest Ihr hier.

 

Die Social-Media-Strategie fällt einem nicht in den Schoß – eine Annäherung mit Checkliste

Mangelnde Strategie und Unverständnis über die notwendigen personellen und finanziellen Ressourcen sind die häufigsten Gründe, warum Unternehmen mit den Social Media scheitern.

 

SEO und SEA: Mit organischer und bezahlter Reichweite zum Erfolg

SEO oder SEA– häufig stellen sich Online Marketer die Entweder-Oder-Frage. Dabei ist diese Entscheidung gar nicht sinnvoll. Die beiden Disziplinen schließen sich nicht gegenseitig aus, sondern können sich hervorragend ergänzen.  Daher: SEO und SEA. Wie genau? Das erfahrt ihr in meinem Beitrag.

 

hallo.digital 2019: Unser Recap

GrowthUp war für euch auf der hallo.digital in Karlsruhe und haben viel gelernt. Hier könnt ihr an unseren besten Learnings teilhaben.

Über den Autor

Stefan Ernst

In meinem Studium habe ich mich auf Medienwirkungsforschung und Social Media spezialisiert. Der Schritt ins Social-Media-Marketing war daher der logische Weg. Nachdem ich schon zwei Jahre im Bereich Online-Marketing gearbeitet habe, bin ich seit 2017 für die Social-Media-Kanäle von LEAP/ und GrowthUp verantwortlich.