Der GrowthUp Wochenrückblick für die 43. Kalenderwoche 2018

Das erwartet euch in diesem Artikel

  • Welche Artikel haben uns in dieser Woche beeinflusst und begeistert?
  • Was sind die wichtigsten News in den Bereichen SEO, CRO und Paid Advertising?
  • Welche Diskussionen müsst ihr auf jeden Fall mitbekommen?

Unsere Artikel

Google will Antworten geben, bevor jemand Fragen stellt

Die meistaufgerufene Webseite der Welt wird sich radikal verändern. Wer Google auf seinem Smartphone öffnet, sieht bald eine lange Liste mit Inhalten, die vorgefiltert sind: maßgeschneidert auf die persönlichen Interessen und Vorlieben. Google bricht mit seinen Prinzipien, um in den weltweiten Kampf um die Aufmerksamkeit von Milliarden Menschen einzusteigen.

 

Was macht eigentlich…ein Head of International Business Development?

Carolin Wies ist eine wichtige Schnittstelle bei plista. Warum internationale Vernetzung, aber auch das Wissen um lokale Besonderheiten so wichtig für langfristigen Erfolg sind, erzählt sie im LEAD-Jobprofil.

 

Nischen-Ranking-Faktoren: Präzise Analysen für mehr Online-Erfolg

Die Studie zu Nischen-Ranking-Faktoren zeigt auf, welche aktuellen Trends in den Google-Suchergebnissen zu erkennen sind. Weil Ranking-Faktoren immer stärker davon abhängen, welche Nutzerintention hinter einer Suchanfrage steht, hat Searchmetrics für diese Studie detaillierte Suchergebnisse in acht Nischen aus vier verschiedenen Branchen analysiert. Neben Optimierungs- und Interpretationstipps zeigt diese Studie die Ranking-Faktoren in den jeweiligen Nischen sowie die nischenübergreifenden Durchschnittswerte.

 

Warnung bei zu langsamen Seiten: Google kontaktiert Webmaster über Search Console

Websitebetreiber werden derzeit von Google via Search Console kontaktiert, um auf langsam ladende Seiten und die nötige Optimierung hinzuweisen.

 

Semantische Unterschiede bei Zielgruppen im Suchmaschinenmarketing (SEM)

Die Zielgruppenbestimmung (Zielgruppendefinition) ist im Online-Marketing aber auch bei der Produktentwicklung kaum mehr wegzudenken. Nur wer seine Zielgruppe kennt und sie treffend beschreiben kann, ist in der Lage deren Wünsche, Anforderungen und Bedürfnisse zu befriedigen und vielleicht sogar seine Produkte oder Dienstleistungen daran anzupassen.

Über den Autor

Stefan Ernst

In meinem Studium habe ich mich auf Medienwirkungsforschung und Social Media spezialisiert. Der Schritt ins Social-Media-Marketing war daher der logische Weg. Nachdem ich schon zwei Jahre im Bereich Online-Marketing gearbeitet habe, bin ich seit 2017 für die Social-Media-Kanäle von LEAP/ und GrowthUp verantwortlich.
Kommentare