Der GrowthUp Wochenrückblick für die 45. Kalenderwoche 2019

Das erwartet euch in diesem Beitrag

  • Welche Artikel haben uns in dieser Woche beeinflusst und begeistert?
  • Was sind die wichtigsten News in den Bereichen SEO, CRO und Paid Advertising?
  • Welche Diskussionen müsst ihr auf jeden Fall mitbekommen?

Unsere Artikel

Wie kann Google über Entitäten, NLP & Vektorraumanalysen relevante Dokumente identifizieren und ranken?

Dieser Beitrag meiner Artikelreihe zu Semantik und Entitäten in der SEO beschäftigt sich damit wie Google für Suchanfragen mit Entitäten-Bezug u.a. über Natural Language Language Processing und Vektorraumanalysen passende Inhalte identifiziert und rankt. Dazu habe ich über 20 Google-Patente und weitere Quellen durchgearbeitet und den Extrakt daraus nachfolgend zusammengefasst.

 

SEO als Hürde für Unternehmen – das muss nicht sein

Während kleine Unternehmen gelegentlich nicht über das notwendige technische Know-How verfügen, stehen die für eine fachgerechte Implementierung zuständigen Großunternehmen vor anderen Herausforderungen: langwierige Kommunikationswege und schier endlos erscheinende Entscheidungsprozesse, die den fast schon sicher geglaubten SEO Erfolg hinauszögern. Oder ganz und gar vereiteln. Die folgenden Erfahrungen entstammen allesamt der SEO Berater-Praxis. Alle hier erwähnten SEO Hürden sind gleichzeitig folgenschwer, wie vermeidbar.

Crashkurs Digital Publishing – Die Checkliste für Content Marketer

Publisher müssen sich digital aufstellen, um wettbewerbsfähig zu bleiben – auch im Hinblick auf die Suchmaschine. Dabei gilt: Eine technisch perfekte Website performt nicht ohne relevanten Content und vice versa. Im Digital Publishing verschmilzt beides zur perfekten User Experience. Online Publisher – ob General oder Special Interest – müssen beides beherrschen. In unserem Crash-Kurs Digital Publishing erfahrt ihr, wie ihr mit professionellem SEO und Content eure Relevanz steigert.

 

Die Werbewahrnehmung auf verschiedenen Geräten beim Konsum von TV-Inhalten

Der Bewegtbildkonsum der deutschen Bevölkerung befindet sich im Umbruch. Wo früher ausschließlich der Fernseher zum Konsum von TV-Inhalten genutzt wurde, treten nun auch andere Devices in den Vordergrund. Bewegtbildwerbung wird demnach vermehrt über verschiedene Geräte gestreut. Die aktuelle ADZINE-Appinio Consumer Insights fragt nach, auf welchen Geräten die Deutschen am häufigsten Videoinhalte im Langformat angucken und wie einschneidend die Werbeunterbrechungen in das Nutzererlebnis sind.

 

Der Google-Ads-Qualitätsfaktor und wie ihr ihn zu eurem Vorteil nutzen könnt

Mit dem Begriff „Qualitätsfaktor“ werden gemeinhin verschiedene Aspekte assoziiert. In der Suchmaschinenwerbung wird der Qualitätsfaktor neben einem tatsächlichen Wert auf Keyword-Ebene auch als Qualitätsversprechen sowie als Komponente innerhalb der Anzeigenauktion verstanden. Innerhalb der Anzeigenauktion gilt ein guter Qualitätsfaktor als Mittel für niedrigere Klickpreise und bessere Anzeigenpositionen und bietet somit einen Wettbewerbsvorteil.

Über den Autor

Stefan Ernst

In meinem Studium habe ich mich auf Medienwirkungsforschung und Social Media spezialisiert. Der Schritt ins Social-Media-Marketing war daher der logische Weg. Nachdem ich schon zwei Jahre im Bereich Online-Marketing gearbeitet habe, bin ich seit 2017 für die Social-Media-Kanäle von LEAP/ und GrowthUp verantwortlich.